StartseiteTermine der Woche

Termine der Woche

Wochenspruch: Das Gesetz ist durch Mose gegeben; die Gnade und Wahrheit ist durch Jesus Christus geworden. (Johannes 1,17)

Mittwoch, 17.01.:
  9:30 Uhr Mutter-Kind-Kreis, Gemeindehaus
12:00 Uhr Mittagstisch für Senioren, Gemeindehaus
14:30 Uhr Konfirmandenunterricht (Gruppe I), Gemeindehaus
16:15 Uhr Konfirmandenunterricht (Gruppe II), Gemeindehaus
19:30 Uhr Allianzgebetswoche, Konrad-Sam-Gemeindehaus Brackenheim,
                 Im Wiesental 11
20:00 Uhr Treffpunkt Frauen: „Meditation zur Jahreslosung“, Gemeindehaus
20:00 Uhr Vorbereitungstreffen Gottesdienst für kleine Leute, Familie Heinz
                 Stieglitzer Str. 15

Donnerstag, 18.01.:
16:00 Uhr Bibelstunde, Haus Zabergäu (Pfrin. Diebel)
17:45 Uhr Mädchenjungschar, Gemeindehaus
19:00 Uhr Jungbläser, Gemeindehaus
19:30 Uhr Allianzgebetswoche, ev. Gemeindehaus Botenheim, Gülthausstr. 7
20:00 Uhr Posaunenchor, Gemeindehaus

Freitag, 19.01.:
16:30 Uhr Gemischte Jungschar „Heiligs Blechle“ + „Gink.o“, Schlossstr.13
20:00 Uhr Konfirmanden-Elternabend (Bezirk II), Gemeindehaus

Herzliche Einladung zur Gemeindefreizeit
vom 27. bis 29. April 2018 in Hohebuch. Das vielfältige Programm für Jung und Alt, Familie oder Alleinstehende lässt Zeit zum Reden und Entspannen. Auch für die Kinder und Jugendliche haben uns schon Jugendmitarbeiter zugesagt. Flyer gibt es im Adventsgemeindebrief oder hinten in der Kirche. Gerne stehen wir für Fragen zur Verfügung oder bringen Ihnen eine Anmeldung vorbei. Ihre Gerhard und Dorothea Neuschwander (07135-13845).

 

Allianzgebetswoche 2018
Vom 14.-18. Januar laden verschiedene christliche Gemeinden in Brackenheim und Cleebronn zur Internationalen Gebetswoche der Evangelischen Allianz ein. Unter dem Thema: „Als Pilger und Fremde unterwegs“ finden die Gebetsabende an folgenden Orten und zu folgenden Zeiten statt:

So. 14.1., 19:30 Uhr, Brackenheim: „Abraham – Glaube setzt in Bewegung“, Ev. Freikirchliche Gemeinde, St.-Johannis-Str. 11, Pfr. Ulrich Hörrmann
Mo. 15.1., 15:00 Uhr, Brackenheim: „Josef – Am Ende wird es gut“, Beginn mit Kaffee und Tee, Saal der Apis, Schlossstraße 13, Pfr. Dietmar Schuster
Mo. 15.1., 19.30 Uhr, Cleebronn: „Josef – Am Ende wird es gut“, Ev. Gemeindehaus, Bönnigheimer Str. 20, Pastor Andreas Reinhardt
Di. 16.1., 19:30 Uhr, Dürrenzimmern: „Ruth – In der Fremde Heimat finden“, Ev. Gemeindehaus, Mönchsbergstraße 24, Diakon Jochen Baral
Mi. 17.1., 19:30 Uhr, Brackenheim: „Daniels Freunde – Standhaft in der Verfolgung“, Konrad-Sam-Gemeindehaus, Im Wiesental 11, Pastor Uwe Kietzke
Do. 18.1., 19:30 Uhr, Botenheim: „Jona – Gott will alle“, Ev. Gemeindehaus, Gülthausstraße 7, Pfr. Alfred Essig.
Am Freitag, 19.1., 19:30 Uhr, findet im Ev. Gemeindehaus Meimsheim, Schießgraben 30, noch ein Jugendgebetsabend statt.

Kontakt und nähere Infos: Pfarrer Ulrich Hörrmann, Botenheim, Tel. 07135/3233.

Wochenspruch: Über dir geht auf der Herr, und seine Herrlichkeit erscheint über dir. (Jesaja 60,2)

Samstag, 20.01.:
  9:00 Uhr Konfirmandenblocktag (Bezirk II), Gemeindehaus
10:45 Uhr Gottesdienst, Haus Zabergäu (Pfrin. Diebel)
19:30 Uhr TAG Jugendkreis (Teen and God), Gemeindehaus

Sonntag, 21.01.:
  9:00 Uhr Gottesdienst, Krankenhaus (Pfr. Hörrmann)
  9:30 Uhr Abendmahls-Gottesdienst (Einzelkelche), Stadtkirche (Pfr. Essig) Offb 1,9-18
  Opfer: Für das Weltmissionsprojekt der Kirchengemeinde
  Anschl. Kirchenkaffee
  9:30 Uhr Kindergottesdienst, Stadtkirche

Montag, 22.01.:
17:00 Uhr Kinderkantorei, Gemeindehaus
19:30 Uhr Kirchenchor, Gemeindehaus
20:00 Uhr Hauskreis Circle (Kontakt: Esther Haug)

Dienstag, 23.01.:
14:00 – 17:00 Uhr Demenz-Betreuungsgruppe, Gemeindehaus
19:00 Uhr Besprechung „Pro Christ“, Gemeindehaus
20:00 Uhr Vorbereitungstreffen Gottesdienst anders, Gemeindehaus

Mittwoch, 24.01.:
  9:30 Uhr Mutter-Kind-Kreis, Gemeindehaus
12:00 Uhr Mittagstisch für Senioren, Gemeindehaus
14:30 Uhr Konfirmandenunterricht (Gruppe I), Gemeindehaus
16:15 Uhr Konfirmandenunterricht (Gruppe II), Gemeindehaus

Donnerstag, 25.01.:
16:00 Uhr Bibelstunde, Haus Zabergäu (Diakon Forstner)
17:45 Uhr Mädchenjungschar, Gemeindehaus
18:00 Uhr One World Cafè, Mensa beim Schulzentrum Brackenheim
19:00 Uhr Jungbläser, Gemeindehaus
20:00 Uhr Posaunenchor, Gemeindehaus

Freitag, 26.01.:
16:30 Uhr Gemischte Jungschar „Heiligs Blechle“ + „Gink.o“, Schlossstr.13

Samstag, 27.01.:
10:45 Uhr Gottesdienst, Haus Zabergäu (Pfrin. Diebel)
19:00 Uhr Mitarbeiterabend mit Abschied Pfarrer Essig, Gemeindehaus

Opferbestimmung Weltmissionsprojekt
„Frieden – Leben – Lernen“: Dieser Dreiklang prägt die gesamte Arbeit der Schneller–Schulen im Libanon und Jordanien. Die Theodor-Schneller –Schule bietet Kindern, darunter syrischen Flüchtlingskindern einen Ort des Friedens und der Geborgenheit. Sie vermitteln den christlichen und muslimischen Schülerinnen und Schülern gegenseitigen Respekt und ermöglichen ihnen eine fundierte Schul- und Ausbildung. Vielen Dank für die Unterstützung.

Termine Kindergottesdienst
Für die Kinder des Kindergottesdienstes gibt es bis zu den Sommerferien folgende Angebote und Termine: 21. Januar, 4. Februar, 18. Februar beim „Gottesdienst anders“, 11.+18. März, Ostermontag 2. April Familiengottesdienst, 15. April, 6. Mai, 10. Juni (10:30 Uhr) beim Erntebittgottesdienst, 17. Juni beim „Gottesdienst anders“, 1. Juli (9:30 Uhr im Jugendwerk)

Verabschiedung Pfarrer Alfred Essig am 27./28. Januar 2018
Für die bevorstehende Verabschiedung von Pfarrer Alfred Essig und Gabi Essig werden Vorbereitungen getroffen und wir laden herzlich ein zum festlichen Gottesdienst am Sonntag, 28. Jan. 2018 um 9:30 Uhr in der Jakobus-Stadtkirche mit offizieller Verabschiedung von Pfarrer Essig durch Dekan Höss, mit anschließen-dem Festakt mit Imbiss, Kirchencafé und Getränken, sowie mit Grußworten aus Kirche und Kommune. Im Gottesdienst und Festakt soll der Dank und die Würdigung zum Ausdruck kommen für den Dienst von Pfarrer Alfred Essig und seiner Ehefrau Gabi Essig.
Im Kreis der Mitarbeitenden und Gemeindeglieder wird der Abschied festlich begangen beim Mitarbeiter-Abend am Samstag, 27. Jan. 2018 ab 19:00 Uhr im Konrad-Sam-Gemeindehaus, wir laden ebenfalls herzlich dazu ein und bitten um weitere Anmeldungen (an das Pfarramt I Mörikestr. 6, Tel. 15242).

„Pro Christ 2018“
Interessierte altgediente und ganz neue Mitarbeitende sind gesucht und willkommen zur Mithilfe bei „Pro Christ“ vom 11. – 18. März 2018 im Bürgerzentrum. Mitarbeit geschieht dabei auf verschiedene Weise – vom Aufstuhlen bis zum Begrüßungsdienst. Zur ersten Besprechung laden wir herzlich ein am Dienstag,
23.01.2018 um 19:00 Uhr im Konrad-Sam-Gemeindehaus. Infos bei Peter Berghoff und Dekan Höss.

Verstärkung für das Team „Gottesdienst anders“ gesucht!
Der „Gottesdienst anders“ ist ein Gottesdienst, der von Gemeindemitgliedern gemeinsam mit einem Pfarrer aus der Gemeinde vorbereitet und gestaltet wird. Zentral ist dabei die musikalische Gestaltung durch die Lobpreisband, eine etwas eigene Liturgie und weitere überraschende Elemente (Impuls, Anspiel, Bilder, Bewegung, Mitbeteiligung, Snack im Anschluss…), die diesen Gottesdienst zu einem „Gottesdienst anders“ werden lassen. Gelegentlich sind auch Gastprediger beteiligt. Dieser „Gottesdienst anders“ findet in der Regel drei Mal im Jahr statt.
Das Vorbereitungsteam für den „Gottesdienst anders“ möchte gerne weitere Menschen gewinnen, die Interesse daran haben, solche Gottesdienste mit zu planen und mitzugestalten: zu moderieren, zu beten, Texte zu lesen, Musik zu machen, kreative Elemente zu planen, den Snack vorzubereiten, bei der Technik mitzuwirken, sich mit Ideen einzubringen und vieles mehr. Es wäre auch schön, interessierte Menschen zu finden, die bereit wären, sich ab und zu mal als gelegentliche Helfer mit ihren Gaben in die vielfältigen Aufgabenbereiche dieses „Gottesdienst anders“ einzubringen. Auch freuen wir uns über weitere kreative Ideen für die abwechselnden Elemente dieses Gottesdienstes.
Daher ganz herzliche Einladung an alle Interessierten zum Vorbereitungstermin am 23.01.2018 um 20 Uhr im Konrad-Sam-Gemeindehaus. Wir bereiten dort den nächsten „Godi anders“ am 18.02.2018 vor. Im Namen des Vorbereitungsteams: Ephraim Härer und Arno Hertner (Nähere Info: Tel. 07135/15271;
E-Mail: familie.hertner@t-online.de)

Wer hat ein gebrauchtes Fahrrad abzugeben?
Wer ein gebrauchtes, reparaturfähiges Fahrrad abgeben möchte, darf sich gerne bei Herrn Bruno Schmitt, Tel.:01522 / 7327861, melden. Er bringt sie zusammen mit Flüchtlingen auf Vordermann und gibt diese an die Flüchtlinge weiter.



 

Weihnachtsgruß aus dem Dekanatsbüro
Weihnachtsgruß aus dem Dekanatsbüro
Tageslosung

für den 19. Januar 2018

Die Worte des HERRN sind lauter wie Silber, im Tiegel geschmolzen, geläutert siebenmal.

Psalm 12,7

Ihr scheint als Lichter in der Welt, dadurch dass ihr festhaltet am Wort des Lebens.

Philipper 2,15-16

leere Bildbox