Kirchengemeinde Brackenheim

  • Stadtkirche 2021

Ihre finanzielle Unterstützung tut gut!

 

Liebe Gäste auf unserer Homepage,

 

durch die Corona-Pandemie, die nun schon im zweiten Jahr unser Miteinander verändert, sind unsere Opfereinnahmen stark zurückgegangen. Unsere Gottesdienste können nur mit kleiner Teilnehmerzahl stattfinden. 

 

So haben wir auch nur geringe Einnahmen aus Gottesdienstopfern für die Arbeit der eigenen Gemeinde und die Anliegen der Kirche in Diakonie und Mission.

 

Wir freuen uns, wenn Sie uns durch eine Spende auf unser Konto

 

Ev. Kirchengemeinde Brackenheim

VBU – IBAN: DE28 6206 3263 0030 517 0 01

 

unterstützen. Bitte nennen Sie auch den Zweck, den Sie fördern wollen.

 

Folgende Spendenzwecke möchten wir Ihnen empfehlen:

 

1. Eigene Gemeinde: Gemeindebrief, Gottesdienststreaming, Kinder-, Jugend- und Seniorenarbeit

2. Kirchenmusik: Chorarbeit, Konzerte, Orgel

3. Weltmissionsprojekt 2021: Hilfe für Mutter und Kind im Südsudan

4. Evang. Bauernwerk: Notfonds der Landwirtschaft

5. Diakonie der Landeskirche

 

Danke, dass Sie mitmachen und uns und unsere Anliegen unterstützen!

 

Wir stellen eine Spendenquittung für das Finanzamt aus.

 

 

Herzlich willkommen bei uns!

 

Auf diesen Seiten gibt es Wissenswertes über die Kirchengemeinde Brackenheim,

nützliche Informationen, Adressen und Angebote zu entdecken...

 

 

Dekanin Dr. Brigitte Müller
Dekanin Dr. Brigitte Müller
Pfarrerin Ingetraud Niethammer
Pfarrerin Ingetraud Niethammer
Pfarrerin Rosemarie Köger-Stäbler
Pfarrerin Rosemarie Köger-Stäbler
KGR-Vorsitzender Lars Friedmann
KGR-Vorsitzender Lars Friedmann

Aufgrund der Pandemie kann es zu kurzfristigen Änderungen der Gottesdienste kommen. Bitte beachten Sie die Aushänge in den Schaukästen.

Tageslosung

für den 29. November 2021

Wenn du der Stimme des HERRN, deines Gottes, gehorchen wirst: Gesegnet wirst du sein bei deinem Eingang und gesegnet bei deinem Ausgang.

5. Mose 28,1.6

Jesus spricht: Wer den Willen tut meines Vaters im Himmel, der ist mir Bruder und Schwester und Mutter.

Matthäus 12,50