StartseiteVeranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Kirchenbezirk Brackenheim und Gemeinden

Ihre Suche in der Gemeinde Brackenheim ergab 2 Treffer

Kalender mit diesen Sucheinstellungen abonnieren

Kinder & FamilieJugendlicheSeniorenGottesdiensteFeste & Feiern

Sonntag, 13.12.2020  |  15:00 - 17:00 Uhr

Adventlicher Nachmittag (auch für Familien) - Termin verschoben auf 3. Advent

  • Die Apis, Evang. Gemeinschaft im Bezirk Brackenheim, Bürgerzentrum Brackenheim, Otto-Wendel-Saal für Kinderprogramm, Weitere Infos

Adventlicher Nachmittag mit Kinderprogramm im Bürgerzentrum
mit herzlicher Gemeinschaft, adventlichen Liedern, Kaffee und Kuchen, Geschenken

> 13.12.2020 (Achtung: Termin um eine Woche verschoben auf den 3. Advent),
15.00 Uhr, Bürgerzentrum Brackenheim

Adventliche Feier im Bürgerzentrum: "Ziel Himmel - wofür es sich zu leben lohnt!"
mit Pfr. Gottfried Holland, Geschäftsführer der Gnadauer Brasilienmission:

mit Kinderprogramm im Otto-Wendel-Saal: "Das Adventsgeheimnis":
Kinderreferentin Ruth Scheffbuch & Team der Jungschar Gink.o

mit Jugendprogramm (geplant, Uhrzeit noch offen): Treff schon am So, 6.12. als "Wake connect"

geplant: Die Jugend feiert separat im Api-Saal, Schlossstr. 13, Brackenheim, ihren Jugendgottesdienst.

GottesdiensteVorträge

Samstag, 23.10.2021 bis Sonntag, 24.10.2021

Veranstaltung mit Margot Käßmann

  • ev. Kirchengemeinde Brackenheim

Margot Käßmann kommt 2021

Das lange geplante Wochenende mit Margot Käßmann wird vom September 2020 auf 23./24.10.2021 verschoben.

Frau Käßmann ist nicht nur ehemalige EKD-Vorsitzende, sondern auch Botschafterin des Reformationsjubiläums 2017. Der junge Martin Luther beantwortete 1520 - kurz bevor er mit dem Kirchenbann belegt wurde - einen Brief des Brackenheimer Predigers Konrad Sam zum Thema der Reformation. Aus Anlass des 500. Jahrestags dieses Briefwechsels hatten wir Margot Käßmann zu einem Vortrag im Bürgerzentrum und einem Gottesdienst in der Jakobuskirche eingeladen.

Leider können wir nun aufgrund der Coronaverordnungen nicht  so viele Interessierte in den Räumlichkeiten empfangen, wie wir uns das wünschen. Frau Käßmann kommt  uns freundlicherweise entgegen und hat uns den Termin im nächsten Jahr zugesagt.

Brigitte Müller